Sven Oliver Berger

Mein bester Freund und ich zusammen im Urlaub (Antalya, Türkei)

Ich freue mich sehr auf meiner Seite begrüßen zu dürfen!

Lange Zeit bin ich schon aktiv im Internet unterwegs (Mehr als Kochrezepte nachschlagen, Videos schauen oder Wikipediaseiten auswendig lernen - Wobei, zugegeben, das mache ich auch) und dachte bis vor Kurzem, dass es das Schlauste wäre, sich mit einer Internetseite bekannt zu machen - Gut, aus ökonomischer Sicht stimmt das vielleicht, aber nicht als Privatperson.


Der Grund hier für ist eigentlich ein ganz einfacher - Ich bin auf dem besten Weg in die IT einzusteigen und in die IT ohne eine Referenz zu gehen, ist taktisch etwas unklug.

Hier auf dieser Seite teile ich mein Leben, meine Gedankengänge und Meilensteine. Eine Gallery für meine Bilder und Videos und ein Blogsystem für meine Artikel stehen zur Verfügung, damit ich eine schöne Möglichkeit habe, euch mitzuteilen.



Da ich sehr wissbegierig bin und auch meine Wissen gerne teile, gibt es obendrauf noch ein Lexikon und einzelne Arikel, welche ich regelmäßig pflege - Wenn ich was neues lerne, wird es dort protokolliert, so haben alle was davon.

Jira, OOP (PHP), HTML und (S)CSS werden ein Teil davon werden - Denn das werden in naher Zukunft ein wichtiger Teil meines Lebens davon werden. Und darauf freue ich mich sehr (Angestrebt ist eine Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung).


Ich komme aus einer Kleinstadt zwischen Frankfurt am Main und Wiesbaden.

Schon als kleiner Junge konnte mein Vater mich für das Programmieren begeistern, da er selbst oft Home Office gemacht hat und die ganze Nacht die für die Überwachung der Server von der Vodafone GmbH verantwortlich war. Er selbst war ein wahrhafter Meister von Perl, Java und Oracle. Und durch die vielen Stunden, die ich bei ihm verbracht habe, während er am arbeiten war, mussten mich einfach mitreißen.

Ich selbst habe zwar nie was im IT Bereich gelernt und sogar hobbymäßig lief es nie so.
Aber bis heute bewundere ich die Jungs und Mädels, die aus ein "paar" Zeichen, Zahlen und Buchstaben ein ganzes Kunstwerk erschaffen können und das oftmals aus dem Stegreif heraus.
Ebenso finde ich es fazinierend, die Diskussionen darüber zu lesen, das in Situation Z Codezeile Y sinnlos wäre, da sonst X und W eintritt und das man lieber V benutzen soll. (Ich hoffe ihr versteht was ich meine.)
Das Programmieren habe ich nie lernen können, aber die Begeisterung habe ich bis heute nicht verloren.

Jetzt nach so vielen Jahren, wollte ich mir endlich meinen Traum erfüllen und endlich eigene Seite erstellen, mit viel Liebe zum Detail, einer klassen Community und einem gewissen Wohlwühleffekt.
Für diese Seite habe ich viel Kraft, Zeit und Verstand eingesetzt und hier ist nichts dem Zufall überlassen - Es mag sein, dass einige Füchse von euch sind, welche das hier in wenigen Stunden machen könnten, doch für mich zählt nur eine Sache: Diese Seite ist mein ganzer Stolz!